Umgebung

Ausflugsziele in der Umgebung

Region Coburg Rennnsteig

Klare Luft, duftende Tannen, herrliche Ruhe. Ein Urlaub am Höhenweg des Thüringer Waldes verspricht pure Erholung. Das ganze Jahr ein wahres Naturparadies. Die heimeligen Orte am Rennsteig bieten durch ihre Schieferhäuser eine bezaubernde Kulisse fernab tosender Städte.  

Oberweißbacher Bergbahn

Die Oberweißbacher Bergbahn ist das Herzstück im Bergbahnland. Sie ist die steilste Standseilbahn zum Transport normalspuriger Eisenbahnwagen und ein richtiges Kleinod. Im Bergbahnland gibt es jedoch noch viel mehr zu entdecken: Die elektrifizierte Flachstrecke mit Olitätenwagen, die Schwarzatalbahn durch das wildromantische Schwarzatal, den Fröbelwald und das Maschinarium.

Kulmbach

Kulmbach ist eine Große Kreisstadt im oberfränkischen Landkreis Kulmbach und der Sitz des Landratsamtes. Sie liegt am Main, etwa 20 km nördlich von Bayreuth.Die Stadt ist bekannt wegen der dort ansässigen Brauerei, der Plassenburg, die unter anderem das Deutsche Zinnfigurenmuseum beherbergt, die größte Zinnfigurensammlung der Welt

 

Sonnebad und Eishalle Sonneberg

Das SonneBad in Sonneberg ist eine Multifunktionseinrichtung mit Sport- und Spaßbad, Sauna, Fitnessstudio, Physiotherapie und Bistrobereichen. Wir haben an 365 Tagen im Jahr für Sie geöffnet und bieten ein vielfältiges Angebot mit jeder Menge Beschäftigungsmöglichkeiten für Einzelbesucher, Familien und Gruppen aller Altersklassen. Familienfreundlichkeit wird bei uns groß geschrieben.

Obermaintherme Bad Staffelstein

Die Obermain Therme ist Bayerns wärmste und stärkste Thermalsole. Über 1.600 m² Wasserfläche und über 15.000 m² Saunalandschaft laden zum Verweilen ein. Die Obermain Therme ist in die vier folgenden Bereiche gegliedert: Therme, Sauna, Wellness-Bereich und Kurmittelhaus für therapeutische Anwendungen. Es gibt zwei gastronomische Bereiche sowie zwei Bars.

Image result for obermaintherme
Image result for fuenf seidla steig

Related image

 

Fünf-Seidla-Steig

Der Fünf-Seidla-Steig ist DER Brauereiwanderweg in der südlichen Fränkischen Schweiz.
Er führt auf landschaftlich reizvollen Wegen und Pfaden zu unseren fünf Privatbrauereien in Gräfenberg und Weißenohe.Tourendetails:

5 Brauereien
Länge: ca. 18,4 km
Höhenmeter: ca. 450 Hm
Gehzeit: ca. 4,5 Std. (ohne Pausen)

 

Basilika Vierzehnheiligen

Die Basilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels ist eine Wallfahrtskirche in Oberfranken. Das nach Plänen von Balthasar Neumann gebaute Gotteshaus ist den heiligen Vierzehn Nothelfern geweiht. Es hat etwa eine halbe Million Besucher im Jahr. 

Image result for vierzehnheiligen
Image result for domplatz

 

Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt besitzt einen der am besten erhaltenen und größten mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Ein bemerkenswertes Bauwerk ist die Krämerbrücke. Wegen seiner zahlreichen Kirchen und Klöster erhielt Erfurt im Mittelalter den Beinamen „Thüringisches Rom“.  Das Wahrzeichen der Stadt ist das einzigartige Ensemble von Dom und Severikirche auf dem Domplatz. 

Bamberg

Die alte fränkische Kaiser- und Bischofsstadt Bamberg erstreckt sich über die Talsenke der Regnitz. Bamberg wurde wie Rom auf sieben Hügeln erbaut und deshalb auch manchmal als Fränkisches Rom bezeichnet. Die Altstadt ist der größte weitgehend unversehrt erhaltene historische Stadtkern in Deutschland und seit 1993 als Weltkulturerbein die Liste der UNESCO eingetragen.

Image result for bamberg
Image result for veste coburg Coburg/Veste Coburg

. Coburg liegt zwischen dem südlichen Vorland des Thüringer Waldes, den Langen Bergen und dem Main­tal und wird von der Itzdurchflossen, in die innerhalb des Stadtgebietes bei der Heiligkreuzkirche die Lauter mündet. 

Die Veste Coburg, eine zur Festung ausgebaute mittelalterliche Burganlage, überragt die Stadt Coburg im oberfränkischen Grenzgebiet zu Thüringen.

Feengrotten Saalfeld

Die Feengrotten sind das ehemalige Alaunschieferbergwerk „Jeremias Glück“ und stehen seit 1993 als „Die farbenreichsten Schaugrotten der Welt“ im Guinness-Buch der Rekorde. Im Zuge einer Neukonzipierung wurde 2011 das Erlebnismuseum „Grottoneum“ eingerichtet. Das Gasthaus wurde umfassend renoviert.

Related image